WIE WÄHLE ICH DAS RICHTIGE BOARD

Wieso ein SUP kaufen?

Die aus Hawaii stammende Trendsportart wird auch bei uns in der Schweiz immer beliebter. Wer einmal auf einem SUP-Board gestanden ist, wird schnell davon fasziniert sein...

 

Beim Stand Up Paddling handelt es sich um eine Wassersportart, die vor allem Spass macht, gleichzeitig aber auch ein perfektes Training für den ganzen Körper ist.

 

Stand Up Paddling ist eines der besten Ganzkörper-Workouts, weil die ständige Körperspannung auf dem Board wichtige Körperpartien effektiv trainiert, darunter die Bein- und Gesässmuskulatur, sowie den Bauch und die Arme. So wird die Muskulatur gekräftigt und der Gleichgewichtssinn geschult. Da die Gelenke geschont werden und die Belastung auf das Herz-Kreislaufsystem nur gering ist, können auch ältere Menschen problemlos diese Trendsportart ausüben.

 

Stand Up Paddling kann von Menschen jeder Altersgruppe ausgeübt werden: Egal ob Kind, jung oder älter, ob man bereits Erfahrung im Surfsport hat oder nicht, Stand Up Paddling ist leicht zu erlernen und macht Spass - ob ganz alleine oder auch in der Gruppe!

Wieso ein MINT LAMA SUP kaufen?

  • Weil sie aus der modernste Drop-Stich Technologie, MSL gefertigt werden und erreichen Spitzenwerte in punkto Steifigkeit, Gewicht und Robustheit, obwohl es aufblasbare SUP sind.
  • Unsere Produktion stellt seit Jahren erfolgreich SUP als Kerngeschäft her, nebst Kayaks, Boote und andere Produkte im Wasser Segment. Diese Erfahrung und Qualitätsbewusstsein sind eine Garantie.
  • Weil der Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist. Unser Set ist komplett und mit hochwertige Ausrüstung ausgestattet: Board, Carbon Paddle, Rucksack mit Rollen, Doppelhubhandpumpe, Leash und Reparaturset - alles inklusive, zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis.
  • Wir diese selber getestet haben und vom Ergebnis begeistert sind. Wir möchten, dass unsere Kunden zufrieden sind und uns weiterempfehlen. 

Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich unser Stand Up Paddle Set vor Ort an! Gerne können Sie uns für einen Termin kontaktieren. Alle Angaben finden Sie unter Kontakt oder Impressum. Wir freuen uns auf Sie!

 

Welches SUP kaufen?

Im SUP Jungle ist es nicht ganz einfach sich einen Überblick über die verschiedenen Boardtypen zu verschaffen und schlussendlich das richtige Board zu wählen. Jedes Board hat seine Stärken und ist für eine bestimmte Aktivität geeigneter als das andere.

 

MINT LAMA bietet verschiedene SUP für die verschiedene Fahrer und Budgets an:

 

Die BLACK LAMA Allrounder Linie:

  • BLACK LAMA Alpaka 11'0"
  • BLACK LAMA Origin 10'0"

 

Die MINT LAMA Single Layer mit verstärkungs Band:

  • MINT LAMA Family 10'6"
  • MINT LAMA Adventourer 11'6"

 

Die hochwertige MINT LAMA SUP mit MSL Konstruktion:

  • MINT LAMA SUPreme 11'0"
  • MINT LAMA Racer 12'6"

 

Viel Volumen bietet viel Auftrieb - Länge läuft

Je dicker und breiter ein Board, desto stabiler und ruhiger liegt es im Wasser, desto einfacher ist es darauf zu stehen und die Balance zu halten. Je länger ein Board, desto besser kommt man voran. Das ist insbesondere für diejenigen interessant, die gerne sportlicher unterwegs sind oder Strecke machen möchten.

 

Man muss sich im Klaren sein, für was und wo das Stand Up Paddle Board einsetzt wird. Es gibt SUP Boards die sicher für mehrere Einsatzbereiche geeignet sind. Aber grundlegend kann ein Board, welches gemacht ist um möglichst schnell ein Rennen zu fahren beispielsweise beim Surfen in Wellen, nie die gleiche Performance erreichen als ein speziell dafür entwickeltes Board. Weiss man zu welchem Zweck das Board verwendet wird, geht es jetzt um das eigene Gewicht und Können.

 

Lesen Sie mehr über jedes einzelne Stand Up Paddle unter der Produktbeschreibung!

 


Download
MINT & BLACK LAMA Gebrauchsanweisungen_2
Adobe Acrobat Dokument 425.8 KB

Was ist beim Stand Up Paddling zu beachten?

  • Ein Stand Up Paddle Board (SUP) gilt rechtlich als Ruderboot. Genau gesagt als Paddelboot, eine Untergruppe der Ruderboote.
  • Für den Vortritt gilt folgende Reihenfolge: Kursschiffe, Güterschiffe, Berufsfischer, Segelschiffe, Ruderboote (inkl. SUP), andere Motorboote, Windsurfer und Kitesurfer.
  • Wer mit dem SUP mehr als 300 Meter auf einen offenen See hinausfährt oder auf einem Fluss unterwegs ist, muss eine Schwimmweste dabei haben. Diese auch zu tragen ist nicht vorgeschrieben, aber empfehlenswert.
  • SUP müssen kein Kennzeichen (Schiffsnummer) haben. Sie müssen aber gut sichtbar den Namen und die Adresse des Eigentümers tragen.
  • Bei Nacht und schlechter Sicht müssen SUP mit einem gut sichtbaren weissen Rundumlicht beleuchtet sein.

Wir wünschen viel Spass und eine schöne Sommer-Saison 2020!



schnorcheln Schweiz - snorkeling Schweiz - scuba diving - schnorcheln - easy breathe snorkel mask - -tauchen - snorkeling - tauchen - Schweiz - tauchen lernen - tauchurlaub - freebreath schweiz - easybreath snorkeling mask